Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2018 / 06 S. 07

Fotolia_112828178_S_copyright_GPSP-final Dankeschön, dass Sie sich für unsere Informationen in Sachen Gesundheit interessieren.
 
Gute Pillen - Schlechte Pillen finanziert sich über Abos und nicht über Werbung oder Geld von Interessengruppen. Das erhält unsere Unabhängigkeit!
 
Ausgewählter Artikel für 1,50 € kaufen.
Testen um jeden Preis?
Wer bisher wissen wollte, ob er oder sie sich mit dem Aids-Erreger HIV angesteckt hat, musste einen Arzt, eine Aids-Beratungsstelle oder das Gesundheitsamt aufsuchen. Jetzt gibt es frei verkäufliche HIV-Selbsttests, die sofort ein Ergebnis liefern. Was für Personen mit hohem Risiko eine sinnvolle Sache sein kann, ist für den großen Rest der Bevölkerung fragwürdig.
   

 


Titelbild dieser Ausgabe


AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de