Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2021 / 03 S. 08

Fotolia_112828178_S_copyright_GPSP-final Dankeschön, dass Sie sich für unsere Informationen in Sachen Gesundheit interessieren.
 
Gute Pillen - Schlechte Pillen finanziert sich über Abos und nicht über Werbung oder Geld von Interessengruppen. Das erhält unsere Unabhängigkeit!
 
Ausgewählter Artikel für 1,50 € kaufen.
Extrawurst für pflanzliche Mittel
Die Werbung für Nahrungsergänzung mit pflanzlichen Bestandteilen ist derzeit wenig reguliert. Hintergrund ist eine lange schwelende Diskussion in der Europäischen Union um den Status der „Botanicals“. Eine aktuelle Initiative des Bundesrats hat aber nicht nur den ­Verbraucherschutz im Blick, sondern ist auch das Ergebnis erfolgreicher Lobbyarbeit der Hersteller von ­pflanzlichen Arzneimitteln.
   

 


Titelbild dieser Ausgabe


AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de