Zum Inhalt springen

„Ich glotz TV“

Das Vorabendprogramm im Fernsehen strotzt nur so von Werbung für Gesundheitsprodukte. Neben Dauerbrennern wie Schmerzmitteln und saisonalen Hits wie Erkältungsmitteln geht es vor allem um eines: Mangel! Wenn man der Werbung glaubt, herrscht hierzulande ein kollektiver Vitamin- und Mineralmangel. Werbebotschaften verkünden die passenden Lösungen. Um mit der Punk-Rock-Ikone Nina Hagen zu sprechen: „Ich kann mich gar nicht entscheiden, ist alles so schön bunt hier“.1 Der Werbeaufwand muss sich lohnen, schließlich kostet die einmalige Ausstrahlung einer 20-Sekunden- Werbung vor den Nachrichten bis zu 50.000 €! 2 Wir haben ein pinkfarbenes Beispiel herausgepickt, den Werbespot für Vitasprint B12 (Anbieter: Pfizer Consumer Healthcare).3 Er dauert 20 Sekunden.

Bilder: TV-Spot, download von www.vitasprint.de am 29.5.2015
  • Leistungsfähigkeit? Wer dauerhaft erschöpft ist, sollte sich zunächst ärztlich untersuchen lassen.
  • Kraftreserven? Der Körper speichert so viel Vitamin B12, dass selbst bei starker Mangelernährung die Menge für mehrere Jahre reicht.
  • Top-Marke? Das Siegel dürfte vor allem auf den Gewinn des Herstellers zutreffen.4
  • Konzentration? Wer unkonzentriert ist, sollte sich entspannen, sich körperlich betätigen oder schlafen … bevor er etwas schluckt.

Vitasprint B12 (100 Ampullen für 138,90 €) ist ein so genanntes traditionelles Arzneimittel, d.h., die Wirksamkeit muss nicht durch seröse Studien belegt sein. Es hat eine nichtssagende Wald- und Wiesen-Indikation: „angewendet zur Besserung des Allgemeinbefindens“.5 Das Präparat enthält zwei Eiweißbausteine, die in der täglichen Nahrung ausreichend vorhanden sind, sowie Vitamin B12. Ein Mangel an diesem Vitamin kommt selten vor. Ist er krankheitsbedingt und also von einem Arzt diagnostiziert, wird der Körpervorrat meist mit Spritzen aufgefüllt, da das Vitamin nur schlecht über den Verdauungstrakt aufgenommen wird. Manchmal muss auch ein Mangel nach jahrelanger veganer Ernährung gezielt behoben werden. Für eine allgemeine Nahrungsergänzung mit Vitasprint B12 gibt es keine Veranlassung.

PDF-Download

– Gute Pillen – Schlechte Pillen 04/2015 / S.28