Zum Inhalt springen
© ananaline/iStock

Profitabel teure Gentherapien

Die Debatte ist nicht neu, aber längst nicht abgeschlossen: Verdienen Pharmafirmen zu Recht Millionen oder Milliarden mit neuen, mitunter durchaus segensreichen Präparaten, deren Wirkstoffe mit viel öffentlichem Geld erforscht worden sind? Konkret: Müssten etwa Universitäten oder staatliche Institutionen, die „mitgeforscht“ haben, die geforderten Preise, also den Profit, nicht deckeln können und zudem am Gewinn beteiligt sein? Noch konkreter: Wie ist zu rechtfertigen, dass etwa das Gentherap (…)

– Gute Pillen – Schlechte Pillen 06/2020 / S.14