Zum Inhalt springen
© tomazi/iStockphoto.com

Riskanter als bisher gedacht

Wechseljahre: Neue Analyse zu Hormontherapie und Brustkrebs

Durch eine Hormonbehandlung in den Wechseljahren steigt das Risiko für Brustkrebs. Nun gibt es eine neue umfassende Analyse. Demnach gilt das vermutlich schon ab dem zweiten Anwendungsjahr.

Bei starken Wechseljahrbeschwerden, die anders nicht in den Griff zu bekommen sind, kann eine Hormontherapie die Symptome häufig lindern. Das bringt aber Risiken mit sich, die schon lange bekannt sind.1 So wurde 2002 eine große Studie abgebrochen, weil Frauen, die eine kombinierte Hormontherap (…)

– Gute Pillen – Schlechte Pillen 01/2020 / S.09