Zum Inhalt springen
© AlexRaths/iStockphoto.com

Vom Falschen zu viel, vom Richtigen zu wenig

Wie eine Leitlinie den Patientenschutz verbessern will

Es wird zu viel operiert und gemessen, aber zu wenig geredet. Warum bekommen in Deutschland einige Patienten mehr als gut ist und andere weniger als sie benötigen? Wir haben mit dem Mediziner Martin Scherer gesprochen. Er ist Erstautor einer neuen Leitlinie der DEGAM,1 die Unter- und Überversorgung vermeiden will.

Prof. Dr. Martin Scherer

Prof. Dr. Martin Scherer ist Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin am Uniklinikum Eppendorf in Hamburg. Er ist (…)

– Gute Pillen – Schlechte Pillen 01/2020 / S.19