Aufgefrischt: EMA verbietet unwirksames Krebsmittel

1,50  inkl. 5% MwSt.

Die europäische Arzneimittelagentur EMA wurde wiederholt für vorschnelle...

Artikelnummer: 2019,04,13a
Artikelnummer: 2019,04,13a Kategorien: ,

Beschreibung

Bildnachweis: Fotolia_112828178_S_copyright_GPSP-final

Die europäische Arzneimittelagentur EMA wurde wiederholt für vorschnelle Zulassungen kritisiert. GPSP berichtete zuletzt über den Wirkstoff Olaratumab, mit dem eine seltene Krebserkrankung, das sogenannte Weichgewebesarkom, behandelt wurde.