Süßstoff

Das Schlagwort ‚Süßstoff‘ wird in folgenden Artikeln behandelt und absteigend nach Aktualität angezeigt.

Heft 2009/01 Stevia: Süßes ohne Zucker?

Zu viel Zucker macht dick und ruiniert den Zahnschmelz. Es gibt verschiedene Gründe, wenig Zucker zu essen. Aber wer möchte schon auf Süßes verzichten. Sind Stevia-Produkte eine Alternative? Weiterlesen

Heft 2006/05 Canderel® Süßstoff Aspartam

Ein Kollege (Diabetiker) hat mir erzählt, dass die Einnahme von Süßstoff negativen Einfluss auf die Sehstärke hat. Seine Ärztin weist ihn auch immer darauf hin, dass er mit Aspartam vorsichtig sein soll. Weiterlesen

Heft 2006/01 Erhöht der Süßstoff Aspartam das Krebsrisiko?

Seit Beginn der 80er Jahr ist der Süßstoff Aspartam (Canderel®) erhältlich. Er wird inzwischen in zahlreichen „Light”ť-Softdrinks, Konserven und als Süßungsmittel für den täglichen Gebrauch weltweit verwendet. Bereits in den 90er Jahren kam erstmals der Verdacht auf, dass Aspartam bösartige Tumoren auslösen könnte. Weiterlesen

Benutzen Sie auch die Volltext-Suche für Süßstoff


Veröffentlicht: 6. Juli 2017

  • Neuer Cholesterinsenker ohne Vorteile

    Seit Ende 2020 ist ein neuer Cholesterinsenker verfügbar, der vor allem für Menschen mit sehr hohem Risiko für Herz- und Kreislauf-Erkrankungen zugelassen ist: Bempedoinsäure. Ist

  • Screening auf Hepatitis B und C für alle ab 35

    Ende 2020 hat der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen, dass künftig gesetzlich Versicherte im Rahmen der

  • Selen bei Hashimoto?

    Die Einnahme von des Spurenelements Selen soll sich bei der Hashimoto-Krankheit günstig auf die Funktion der

  • Vorhofflimmern behandeln

    Bei der Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern gibt es eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten. Sie verfolgen zwei

  • Heilpraktiker Gross und Neurasan®

    Wer im Internet Tipps und Angebote sucht, um sich das Rauchen abzugewöhnen, findet dort Mittel und Methoden,

  • Durchleuchtet

    Als Wilhelm Conrad Röntgen Strahlen entdeckte, die Körper durchleuchten können, war die Welt begeistert. Erst später