Pflanzenhormone

Das Schlagwort ‚Pflanzenhormone‘ wird in folgenden Artikeln behandelt und absteigend nach Aktualität angezeigt.

Heft 2008/02 Heikle Alternativen Pflanzenhormone aus Soja und Rotklee

Seit klar ist, dass die Risiken der Hormontherapie von Wechseljahresbeschwerden größer sind als jahrzehntelang angenommen, interessieren sich Frauen besonders für „natürliche“ Alternativen. Doch Pflanzenhormone sind nicht die Lösung. Weiterlesen

Heft 2006/05 Wechseljahre Cimicifuga

Die europäische Arzneimittelbehörde warnte kürzlich vor Leberschäden in Verbindung mit Präparaten aus der Traubensilberkerze (Cimicifuga). Medikamente aus dieser Pflanze werden oft als „alternative“ Mittel bei Beschwerden der Wechseljahre angewendet. Weltweit gibt es etwa 50 Berichte zu Leberschäden. Weiterlesen

Heft 2005/01 Brustkrebs Hormone in den Wechseljahren

Die Wechseljahre können unangenehme Begleiterscheinungen haben. Seit einigen Jahrzehnten werden Frauen zur Linderung der Beschwerden Hormone verschrieben. Seit einigen Jahren weiß man aber, dass diese Therapie mehr Schaden anrichten kann als sie nützt. Das hat sich leider weder unter den Frauenärztinnen und -ärzten, noch unter den Frauen selbst genügend herumgesprochen. Weiterlesen

Benutzen Sie auch die Volltext-Suche für Pflanzenhormone


Veröffentlicht: 6. Juli 2017

  • Kolumbus und die „Franzosen-Krankheit“

    Die „Lust“ auf Entdeckungen und Eroberungen forderte ab dem 15. Jahrhundert in Europa einen hohen Tribut.

  • Wenn der Berg krank macht

    Höhenkrankheit – die zwingt höchstens Extremsportlerinnen und -sportler in die Knie, die im

  • Nachgefragt:

    Wer an Krebs erkrankt, versucht oftmals seine Heilungschancen mit alternativen Behandlungsmethoden

  • Wenn Nichtwissen hilft

    Erwartungshaltungen können die Wirksamkeit von Medikamenten und die Bewertung des Therapieerfolgs

  • Haltlos im Becken

    Über ihren Beckenboden sprechen Frauen meist nicht gerne, schon gar nicht, wenn er Probleme macht. Sehr

  • Kurzsichtige Kinder

    Immer mehr Kinder sind kurzsichtig und brauchen eine Brille oder andere Sehhilfe. Ein wichtiger Grund: