Exubera

Das Schlagwort ‚Exubera‘ wird in folgenden Artikeln behandelt und absteigend nach Aktualität angezeigt.

Heft 2007/06 Kurz und knapp: Aus der Traum: Inhalierbares Insulin

Vom ersten Insulin, das nicht gespritzt, sondern inhaliert werden kann (Exubera®), erwartete die Firma Pfizer Jahresumsätze von bis zu zwei Milliarden Dollar. Doch nun hat der Pharmakonzern die Produktion weltweit eingestellt. Weiterlesen

Heft 2006/03 Exubera® inhalierbares Insulin

Seit Mitte Mai müssen Zuckerkranke das notwendige Insulin nicht mehr unbedingt spritzen. Es gibt jetzt Exubera®, das erste inhalierbare Insulin. Mit Hilfe eines Inhalationsgerätes wird pulverförmiges Insulin über den Mund in die Lunge eingeatmet. Seine Wirkung entspricht kurz wirksamem Humaninsulin oder Kunstinsulinen (siehe GPSP Nr. 2, 2006, Seite 1-3). Zum Jubeln ist es jedoch zu früh, denn es gibt ernst zu nehmende Vorbehalte gegen die Neuerung. Weiterlesen

Benutzen Sie auch die Volltext-Suche für Exubera


Veröffentlicht: 6. Juli 2017

  • Mehr Auswahl – und mehr Fragen

    Brauche ich nach der OP bei frühem Brustkrebs auch noch eine Chemotherapie? Bei dieser Entscheidung sollen

  • Apps auf Rezept

    Neuerdings können die ersten digitalen Gesundheitsanwendungen auf Kosten der gesetzlichen

  • Was der Beipackzettel verrät

    Verloren in der Bleiwüste? Das kann schnell passieren beim Versuch, sich in der Packungsbeilage von

  • Diabetin – Wunder über Wunder

    BestProvita Diabetin-Kapseln: Die Reklame für dieses Nahrungsergänzungsmittel trägt dick auf – und schießt

  • Wie von Antidepressiva wieder loskommen?

    Dass das Absetzen von Antidepressiva große Probleme bereiten kann, blieb bislang oft unterbelichtet.

  • Was bringt ein Lungenkrebs-Screening?

    Soll es in Deutschland zukünftig eine Früherkennung auf Lungenkrebs für (ehemalige) Raucher:innen geben? Ein