Arthrose

Das Schlagwort ‚Arthrose‘ wird in folgenden Artikeln behandelt und absteigend nach Aktualität angezeigt.

Heft 2018/04 Werbung - Aufgepasst! Vorher - Nachher

„Was anderen geholfen hat, könnte auch mir helfen…“ – mit diesem Denkmuster geht Werbung auf Kundenfang, wenn sie mit Erlebnisberichten arbeitet. Die Anzeige für das Medikament Gelencium®, das bei Arthrose und Gelenkschmerzen helfen soll, zeigt eine Art Gegenüberstellung: früher schmerzgekrümmt, heute joggend am Strand. Weiterlesen

Heft 2018/02 Kurz und knapp: Allergierisiko

Lesen

Heft 2018/02 Was ist eigentlich Rheuma?

Rheuma? Das hat doch etwas mit Schmerzen und Schwellungen in den Gelenken zu tun. Hinter diesem Oberbegriff können aber ganz unterschiedliche Erkrankungen stecken. GPSP gibt einen Überblick und beschreibt das häufigste entzündliche Rheumaleiden: die Rheumatoide Arthritis. Weiterlesen

Heft 2017/06 Aufgefrischt: Rubax und die Wissenschaft

Für Produkte der Marke Rubax® wird intensiv in der Öffentlichkeit geworben. Sie sollen bei Gelenkschmerzen helfen, und zwar nach derzeitiger Werbeaussage „wissenschaftlich geprüft und … zugleich 100 % natürlich“.1 GPSP hatte bereits über die strittigen Werbeaussagen berichtet.2 Als nun ein Bremer Gesundheitswissenschaftler sich ebenfalls kritisch über Rubax® äußerte, versuchte der Hersteller ihn mit der Androhung juristischer Konsequenzen einzuschüchtern. Weiterlesen

Heft 2017/04 Aufgefrischt: Fehlinvestition ins Knie

Viele Menschen versuchen, ihre Beschwerden mit vermeintlich „sanften“ Mitteln zu kurieren. Das kann schiefgehen, wie eine spanische Studie zu Knieproblemen zeigt. Weiterlesen

Heft 2016/05 Werbung – Aufgepasst! Wer spricht denn da?

Getarnt als ein Artikel behauptet diese Anzeige, dass „Antarktis-Krill-Care“ bei Rheuma und Arthrose von Gelenkschmerzen befreit. Die Erfolgsgeschichte eines Betroffenen soll Glaubwürdigkeit erzeugen – aber Einzelfallberichte erlauben keine Aussage über den Nutzen eines Produkts. Und etwas Kurioses fiel uns auf: Weiterlesen

Heft 2016/03 Leserbrief: RubaX Tropfen und Gelenknahrung

„In einer Zeitschrift wird für diese Arzneimittel geworben. Sie sollen fast ohne Nebenwirkungen gegen Gelenk- und Rückschmerzen wirksam sein und die Gelenkknorpel mit Nährstoffen versorgen. Die Wirksamkeit wäre auch durch klinische Studien bestätigt.“ K.H. Weiterlesen

Heft 2016/02 Kurz und knapp: Arthrose – Künstliches Kniegelenk?

In Deutschland werden immer mehr künstliche Kniegelenke eingesetzt. Derzeit sind es 175.000 pro Jahr. Die Zahl der damit verbundenen operativen Eingriffe entspricht etwa der Zahl der Einwohner von Ludwigshafen am Rhein. Der Kniegelenkersatz bei Arthrose soll vor allem Schmerzen lindern und die Beweglichkeit des Knies verbessern. Weiterlesen

Heft 2016/01 Leserbrief: Flexofytol®

Was ist von dem Nahrungsergänzungsmittel Flexofytol® zu halten? P.Z. Weiterlesen

Heft 2016/01 Opioide nicht immer gute Wahl

Bei einer Operation oder Krebserkrankung helfen Schmerzmittel aus der Gruppe der Opioide sehr gut. Zunehmend verordnen Ärzte sie auch gegen viele andere chronische Schmerzen. Wir beschreiben, wann das sinnvoll sein kann, wann Zurückhaltung angebracht ist, und was Ärzte, Patienten und ihre Angehörigen bedenken sollten. Weiterlesen

Heft /

Weiterlesen

Heft 2015/03 Werbung - Aufgepasst! Werbepost

Arthrose ist oft schmerzhaft. Zeitungen und Zeitschriften sind deshalb voll von zweifelhaften Angeboten für Produkte, die Abhilfe versprechen. Weiterlesen

Heft 2015/03 Aufgefrischt: Teufelskralle

Pflanzliche Produkte auf Basis der Teufelskralle werden als Tabletten und Tees zur Hilfe bei Gelenkschmerzen angeboten, selbst in Lebensmittelgeschäften. Weiterlesen

Heft 2014/03 Leserbrief: Recosyn® bei Arthrose?

Recosyn® ist ein Medizinprodukt mit dem Wirkstoff Hyaluronsäure. Diese wird recht häufig bei Arthroseschmerzen ins Gelenk gespritzt. Die Wirksamkeit von Hyaluronsäure wurde zwar in vielen Studien untersucht, allerdings sind diese meist von schlechter Qualität. Weiterlesen

Heft 2014/01 Wobenzym® für kranke Gelenke? Viel heiße Werbeluft

„Wobenzym® plus bei aktivierter Arthrose – so wirksam wie Diclofenac, so verträglich wie Placebo“, wirbt die Mucos GmbH im Internet für das „stärkste Wobenzym®, das es je gab“1. Das klingt verdächtig gut, beschreibt aber den tatsächliche Nutzen des Enzympräparats nicht realitätsnah. Weiterlesen

Heft 2013/03 Aufgefrischt: Flexiseq®: Hauptsache gut einreiben?

Über die „Wundertherapie“ Flexiseq® haben wir bereits berichtet (GPSP 6/2012 S.13). Zur Erinnerung: Die in Flexiseq®-Gel enthaltenen Nanostrukturen sollen wie ein Schmiermittel bei Gelenkbeschwerden Linderung bringen. Weiterlesen

Heft 2012/06 Leserbriefe: Teufelskralle

Ein Nutzen von Teufelskralle bei Arthrose und zur Schmerzlinderung ist nach aktuellem wissenschaftlichen Stand nicht hinreichend belegt. Weiterlesen

Heft 2012/06 Flexiseq® - Mit Nano ins Knie

Der Markt für Produkte bei Arthrose treibt immer wieder seltsame Blüten. Nun soll ein Mittel namens Flexiseq® mit Nanotechnologie, aber ohne pharmazeutische Wirkstoffe, schmerzende Gelenke wieder zum Laufen bringen. Einen Nachweis der Wirksamkeit bleiben die Anbieter schuldig. Weiterlesen

Heft 2012/05 Gepanschtes: Tod aus dem Internet

Gleich zweimal innerhalb von drei Monaten warnte die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA vor einem angeblich natürlichen Nahrungsergänzungsmittel, das gegen Muskel- und Gelenkschmerzen verkauft wurde. Weiterlesen

Heft 2012/05 Mit Eigenblut gegen Kniearthrose Macht Orthokin® den Knorpel fit?

Viele Menschen mit schmerzhaften Kniearthrosen erhoffen sich Linderung durch Spritzen ins Kniegelenk. Bei solchen Injektionen mit Orthokin® wird dazu eigenes Blut des Behandelten verwendet – eine Methode mit zweifelhafter Wirkung. Weiterlesen

Heft 2012/02 Leserbrief: Hagebutten bei Arthrose?

Hagebuttenpulver ist kein Arzneimittel, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel. Für Arzneimittel sind behördliche Zulassungen und dafür notwendige aussagekräftige klinische Studien erforderlich. Weiterlesen

Heft 2012/02 Kurz und knapp: Achtung: Blutungen

Glukosamin soll – glaubt man den Empfehlungen für Nahrungsergänzungsmittel im Internet – immer dann helfen, wenn Gelenke abgenutzt sind und deshalb schmerzen. Weiterlesen

Heft 2009/03 Kurz und knapp: Gelenke brauchen Bewegung

Arthrose gilt als Volkskrankheit. Kein Wunder, wenn der Mensch immer älter wird und seine Gelenke immer länger halten sollen. Ein Fehlschluss ist allerdings, dass Schonung gut tut. Weiterlesen

Heft 2008/01 Hyaluronsäure bei Arthrose

Leserbrief: Arthrose GPSP: Ostenil® ist eines der vielen Präparate, das Hyaluronsäure enthält. Diese ist Bestandteil der Knorpelgrundsubstanz. Weiterlesen

Heft 2007/06 Werbung - Aufgepasst!

Nahrungsergänzung für Gelenke? CH-Alpha® Weiterlesen

Heft 2007/03 Rheumamittel Arcoxia® nicht zugelassen

Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat jetzt den Antrag auf Zulassung von Etoricoxib (Arcoxia®) abgelehnt. Damit darf das Rheumamittel, das außer in Deutschland auch in 61 weiteren Ländern verkauft wird, auf dem wichtigsten Markt der Welt nicht angeboten werden. Weiterlesen

Benutzen Sie auch die Volltext-Suche für Arthrose


Veröffentlicht: 6. Juli 2017

  • Was im Rauch aufgeht

    Was E-Zigaretten, Tabakerhitzer und Wasserpfeifen langfristig für die Gesundheit bedeuten, weiß derzeit

  • Gepanschtes:

    „Globaler Handel braucht globale Vernetzung der Überwachung“, so informiert das Bundesamt für

  • Smartphone statt Pille?

    Immer mehr Frauen nutzen Apps, um Daten zu ihrem Zyklus zu verwalten oder Hinweise auf ihre fruchtbaren

  • „Aber zum Teufel, es gibt keine Löcher im Herzen!“

    Die Erkenntnis, dass das Blut im Körper zirkuliert, ist erst rund 350 Jahre alt. Vorher glaubte man, dass die Leber

  • Bange machen gilt nicht

    Werdende Mütter möchten gerne alles richtig machen. Da hakt sich die Werbung gerne „hilfreich“ ein und dehnt die

  • Wenn Argumente nicht überzeugen

    Bei einer Herzschwäche – auch Herzinsuffizienz genannt – ist eine konsequente medikamentöse Therapie