27. Mai 2019

Nachgefragt:

Krebs mit Alternativmedizin behandeln?

© SensorSpot/ iStockphoto.com
© SensorSpot/ iStockphoto.com

Wer an Krebs erkrankt, versucht oftmals seine Heilungschancen mit alternativen Behandlungsmethoden zu verbessern. Wir fragten den Krebsmediziner Richard Greil, warum das problematisch sein kann.

GPSP: Was macht Krebskranke anfällig für haltlose Versprechen?

Die Krebsdiagnose schafft eine sehr schwierige Situation. Für einen Teil der Patienten ist das eine Erkrankung, die sie nicht gespürt haben, die sie nicht sehen können, die vielleicht ein Zufallsbefund ist. Der Arzt schreibt mir also eine Veränderung meines Lebens mit gravierenden Nachteilen vor – und ich habe vorher nichts gemerkt und kann mir das auch nicht erklären. Das führt zu Reflexionen über das eigene Leben und vor allem zu dem Versuch, dominant und aktiv zu werden gegenüber der Krankheit. Was kann ich also tun, damit ich aktiv wieder meine eigene Situation beherrsche?

Mehr dazu im aktuellen Heft


  • Bange machen gilt nicht

    Werdende Mütter möchten gerne alles richtig machen. Da hakt sich die Werbung gerne „hilfreich“ ein und dehnt die

  • Wenn Argumente nicht überzeugen

    Bei einer Herzschwäche – auch Herzinsuffizienz genannt – ist eine konsequente medikamentöse Therapie

  • Drei Fragen zu Gesundheits- und Medizin-Apps

    Ersetzen Gesundheits- und Medizin-Apps auf dem Smartphone demnächst den Arztbesuch? Das suggerieren

  • Nachgefragt:

    Jeder möchte gesund sein und lange leben. Eine Möglichkeit scheint zu sein, sich vorteilhaft zu ernähren.

  • Keine gute Idee

    Die Ultraschalluntersuchung der Eierstöcke als sogenanntes Screening – also ohne dass irgendwelche

  • Leserbriefe:

    Ich beziehe seit mehreren Jahren Ihre Zeitschrift „Gute Pillen – schlechte Pillen“, und ich möchte nun das

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Ausgabe 2019/05




AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de