3. April 2017

Gute alte Pillen:

Ibuprofen

© Zerbor/ istockphoto.com
© Zerbor/ istockphoto.com

Ibuprofen ist hierzulande einer der meistverschriebenen Wirkstoffe gegen Schmerz und Entzündung. In rezeptfreien Versionen ist er sogar der meistverkaufte. Ein guter Grund, den Stoff in der GPSP-Serie „Gute alte Pillen“ unter die Lupe zu nehmen. Welche Wirkstärke ist wann nötig? Mit Lysin oder ohne Lysin? Auf Rezept oder ohne Rezept? Viele offene Fragen.

Ungewöhnlich für den deutschen Arzneimittelmarkt: Es existieren mehrere Versionen. Bis 400 mg pro Pille gibt es Ibuprofen rezeptfrei in der Apotheke. Alle höher dosierten Präparate erfordern eine ärztliche Verschreibung.

Die Zulassung ist also dosisbezogen. Beim verschreibungsfreien Medikament dürfen Jugendliche und Erwachsene höchstens 400 mg pro Einzeldosis einnehmen und täglich nicht mehr als drei Tabletten (also 1.200 mg Ibuprofen) schlucken.1 Beim verschreibungspflichtigen Medikament darf das Doppelte eingenommen werden: bis zu 2.400 mg Ibuprofen pro Tag. Die maximale Einzeldosis beträgt 800 mg.2

Mehr dazu im aktuellen Heft


  • HPV-Impfung für Jungen

    Seit Sommer 2018 gibt es eine offizielle Empfehlung, auch Jungen gegen humane Papillomaviren zu impfen, die mit

  • Mit kriminalistischem Spürsinn gegen die Cholera

    Wer schon einmal durch den bei Touristen beliebten Londoner Stadtteil Soho geschlendert und dabei durstig

  • Gepanschtes:

    Die medizinische Fachliteratur berichtet nur selten über Nahrungsergänzungsmittel, die mit stark wirkenden

  • Ist Vorsorge immer sinnvoll?

    Vorsorgeuntersuchungen sind in Deutschland ziemlich populär. Ob Brustkrebs, Prostata oder Cholesterinspiegel,

  • Schmerzmittel: Nicht zu viel schlucken

    Auf den Packungen rezeptfreier Schmerzmittel soll demnächst folgender Warnhinweis ­stehen: „Bei

  • Kein Kinderspiel

    „Antidepressiva machen nicht abhängig“ – das steht in jedem Medizin-Lehrbuch, das sich mit Depressionen

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Ausgabe 2018/06




AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de