Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2016 / 02 S. 22bLb

Leserbrief:

Taigawurzel zur Immunstärkung?

Was halten sie von der Taigawurzel? Diese soll extrem gut wirken zur Immunsystemstärkung. Ich habe gelesen am besten als Tee eingenommen?   P.Z.

GPSP: Taigawurzel (Eleutherococcus senticosus) wird getrocknet zur Teezubereitung angeboten, aber auch als „Pille“ mit Extrakten aus der Pflanze (z.B. Eleu-Kokk® Dragees). Der Nutzen wird unspezifisch als „Tonikum zur Stärkung und Kräftigung“ angegeben. Die medizinische Literatur hierzu ist größtenteils einige Jahrzehnte alt und von zweifelhafter Aussagekraft. Überhaupt entspricht das Konzept des „Tonikums“ nicht dem heutigen Stand der Wissenschaft. Dass bestimmte Pflanzen allgemeine (für was auch immer) stärkende Eigenschaften haben, ist wissenschaftlich unsinnig und nicht belegt.


Der Stand der Informationen entspricht dem Erscheinungsdatum des Hefts.

Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de