Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2012 / 04 S. 07a

In eigener Sache

Neue Abopreise ab 2013

Liebe Leserin, lieber Leser, Gute Pillen – Schlechte Pillen soll noch besser werden. Im nächsten Jahr bekommt das Heft deutlich mehr Seiten und eine neue Gestaltung. Das heißt mehr Informationen und bessere Lesbarkeit.

Vor sieben Jahren haben wir beim ersten Heft mit 8 Seiten Umfang begonnen. Obwohl wir den Umfang 2007 verdoppelt haben, blieb der Abopreis gleich. Nun gelten ab 2013 neue Preise: Das Abonnement kostet dann 24,90 € und das Set für Arztpraxen 49,00 €. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie Ihr Abo drei Monate vor Jahresende (also bis zum 30.9.) kündigen können. Wir hoffen aber sehr, Sie bleiben uns gewogen und freuen sich auf das neue Heft. Die erste Ausgabe in neuer Gestalt erhalten Sie bereits im Dezember ohne Aufpreis. Sollten Sie über sehr geringe Einkünfte verfügen, können Sie sich vertrauensvoll an den Verlag wenden.



Der Stand der Informationen entspricht dem Erscheinungsdatum des Hefts.

Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de