Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2012 / 06 S. 27b

Unterstützen Sie unabhängige Information

Die Zeitschrift, die Sie in Händen halten, ist etwas Besonderes. Sie ist nicht so dick, denn sie wird nicht durch Werbung aufgeblasen. Aber sie ist inhaltsreich und bietet Stoff zum Umdenken. Gute Pillen – Schlechte Pillen finanziert sich durch seine Abonnenten und Abonnentinnen.

Unsere Artikel sind aufwendig, denn wir recherchieren umfassend, damit auch Sie vom Stand der Wissenschaft profitieren können. Gerne würden wir mehr Themen aufgreifen und unseren Lesern noch mehr Orientierung Unterstützen Sie unabhängige Information bieten. Doch dazu brauchen wir Ihre Unterstützung. Darum: Wenn Sie unabhängige Informationen zu Fragen der Gesundheit und Arzneimitteln wichtig finden, fördern Sie unsere Arbeit durch eine Spende.

Gute Pillen – Schlechte Pillen ist gemeinnützig. Spenden sind steuerabzugsfähig. Falls Sie eine Spendenquittung wünschen, geben Sie bitte Ihre Adresse auf dem Überweisungsformular an. Am Anfang des folgenden Jahres erhalten Sie dann eine Bestätigung für das Finanzamt.


Der Stand der Informationen entspricht dem Erscheinungsdatum des Hefts.

Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de