Selbsttötung

Das Schlagwort ‚Selbsttötung‘ wird in folgenden Artikeln behandelt und absteigend nach Aktualität angezeigt.

Heft 2014/06 Gute alte Pillen: Lithium - Wenn das Auf und Ab der Stimmung unerträglich ist

Unter den Psychopharmaka sind Lithiumsalze faszinierende Wirkstoffe. Verbindungen dieses Leichtmetalls können manisch-depressive Menschen – heute meist als „bipolar“ bezeichnet – vor leidvollen Krankheitsphasen schützen und Selbsttötungen deutlich vermindern. Obwohl von unabhängigen Institutionen als Mittel der ersten Wahl zur Vorbeugung empfohlen, wird es weltweit immer weniger verordnet, weil neuere teure Präparate massiv beworben werden. Weiterlesen

Heft 2013/03 „Neben“wirkung Depression Manche Arzneimittel bekommen der Psyche nicht!

Beim Thema Medikamente und Depressionen denken vermutlich viele zunächst an den – durchaus umstrittenen – Nutzen, den Antidepressiva haben können. Weiterlesen

Heft 2013/03 „Neben“wirkung Depression Manche Arzneimittel bekommen der Psyche nicht!

Beim Thema Medikamente und Depressionen denken vermutlich viele zunächst an den – durchaus umstrittenen – Nutzen, den Antidepressiva haben können. Weiterlesen

Heft 2011/05 Aknetabletten mit Isotretinoin Gefahr von Selbsttötungen

Bei besonders schwerer Akne verschreiben Ärzte Isotretinoin-Tabletten. Bereits Ende der 1980er Jahre sorgte die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA dafür, dass aus den Produktinformationen Risiken wie Depression und Selbsttötung klar hervorgehen. Weiterlesen

Heft 2008/01 Nachgefragt: Depression aber kein Leben ist jeden Tag glücklich

Wo liegen die Grenzen zwischen normal und behandlungsbedürftig? Und warum ist auf die hochgelobten Antidepressiva oft kein Verlass? Weiterlesen

Benutzen Sie auch die Volltext-Suche für Selbsttötung


Veröffentlicht: 6. Juli 2017

  • Kurz und knapp: Männer

    Dass das Brustdrüsengewebe zunimmt, kommt bei älteren Männern häufiger vor als bei jüngeren. Manchmal handelt es sich tatsächlich um Brustkrebs.

  • Herbst – Zeit für Grippeimpfung?

    Jedes Jahr im Herbst überlegen viele, ob sie sich gegen Grippe impfen lassen. Gute Pillen - Schlechte Pillen informiert über Nutzen und Risiken der Grippeimpfung,

  • Werbung – Aufgepasst!

    Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Oder doch? Die linke Anzeige aus einer Patientenzeitschrift nennt kein Produkt, sondern zeigt nur eine Sprühdose ohne Etikett.

  • Furore um neuen Lipidsenker

    Der neue Wirkstoff Evolocumab verringert laut der sogenannten FOURIER-Studie lebensgefährliche Situationen wie Herzinfarkt oder Schlaganfälle bei

  • Gepanschtes: Kriminell

    Weil eine Frau durch ein angeblich traditionelles Kräutermittel schwer geschädigt wurde, warnte eine Internetplattform aus Singapur vor dem Produkt

  • Methadon gegen Krebs?

    Wenn Krebskranke starke Schmerzen haben, wirken Opioid-Schmerzmittel wie Morphin gut schmerzlindernd. Könnte das Opioid Methadon, das hierzulande