5. März 2018

Gepanschtes

An der Nase herumgeführt

© Elke Brüser
© Elke Brüser

Das Ammenmärchen, dass Nashornpulver die Potenz des Mannes steigert, dezimiert seit Jahren die vom Aussterben bedrohten Nashörner – auch Rhinozeros genannt.

Die Schwarzmarktpreise von bis zu 50.000 € pro Kilogramm Horn, die kriminelle Händler unter Ausnutzung von meist afri­kanischen Wilderern erzielen können, sind gigantisch. Die Nach­frage, insbesondere im asia­tischen Raum, leider ebenfalls. Schuld ist außer der beeindruckenden körperlichen Stärke vor allem die Form des Horns, das ähnlich wie ein erigierter Penis nach oben steht.

Mehr dazu im aktuellen Heft


  • Hormontherapie und Wechseljahre

    Große, gut gemachte klinische Studien belegen, dass bei Frauen in und nach den Wechseljahren die Behandlung

  • Ausgeträumt

    Es sollte das dicke Geschäft werden: eine Pille für sexunlustige Frauen. Oder im Fachdeutsch: für Frauen

  • Anwendungsbeobachtungen

    Anwendungsbeobachtungen sollen eigentlich helfen, bei einem Medikament nach seiner Zulassung bisher

  • Marketing für Intimwaschlotion

    Ein Anbieter wirbt für seine Intimwaschlotion mit dem Argument, der Bedarf sei durch eine Umfrage unter

  • Besser abwarten?

    Bei Prostatakrebs ist nicht immer sofort eine Operation oder Bestrahlung notwendig. In manchen Fällen kann

  • Moderne Mythen

    Lebensbedrohlich erkrankten Menschen werden oft ungeprüfte Mittel im Kampf gegen ihr Leiden angeboten.

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Ausgabe 2018/02




AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de