Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2010 / 03 S. 19aL

Leserbriefe:

Zauberdeo?

Ich habe von mehreren Freunden von dem Antitranspirant Everdry gehört, bin aber skeptisch (Werbung: „Everdry® ist ein hochwirksames, neu entwickeltes Antiperspirant, das Schwitzen schnell und dauerhaft verhindert.“)1. Kann man dieses Produkt bedenkenlos benutzen? Da ich zu Allergien neige, bin ich unsicher.  D.S.

GPSP: Werbebehauptungen für Kosmetika sind mit großer Skepsis zu sehen. Die Aussagen basieren in der Regel nicht auf wissenschaftlichen Untersuchungen. Und Unverträglichkeiten kommen häufig vor.

Schweiß ist an sich geruchlos, der Geruch entsteht erst bei der Zersetzung durch Bakterien. Zur Geruchsminderung wendet man deshalb zwei unterschiedliche Prinzipien an. Die Schweißproduktion wird durch so genannten Antitranspirantien gehemmt, die die Schweißporen verengen. Häufig verwendete Wirkstoffe sind Aluminiumsalze (Aluminiumchlorid, Aluminiumchlorohydrate). Die Geruchsbildung versucht man durch bakterienhemmende Substanzen zu unterdrücken. Das sind häufig Alkohole. In handelsüblichen Deos sind oft beide Prinzipien miteinander kombiniert. Die meisten Deos enthalten auch Duftstoffe.

Hautreizungen entstehen vor allem durch die Duftstoffe und die Alkohole. Deos ohne diese Inhaltsstoffe sind normalerweise extra gekennzeichnet. Aber auch die Aluminiumsalze können die Haut reizen.


Quelle
1    www.everdry.de
Laut Angaben des Herstellers enthält Everdry® als Wirkstoff Aluminiumchlorid, also ein bekanntes Antitranspirant, das in vielen Deos enthalten ist. Ein weiterer Inhaltsstoff ist Hydroxyethylcellulose, eine Art Bindemittel. Welches Produkt man verträgt, muss man selbst austesten. Eventuell reicht ein Blick auf die Verpackung, um festzustellen, ob etwa ein Duftstoff dabei ist, auf den man allergisch reagiert.
 


Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de