Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2015 / 02 S. 24bLb

Leserbriefe:

Armolipid

Auf Anraten meines Kardiologen sollte ich meine Blutfettwerte senken. Das habe ich eingesehen, aber auf den Rat meines Hausarztes nach nur vier Tagen Einnahme von Atorvastatin (wegen möglicher Nebenwirkungen) auf Armolipid umgestellt. Liegen Ihnen Erfahrungen zum letztgenannten Produkt vor? W.A.

GPSP: Armolipid ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das die Konzentration der Blutfettwerte senken soll. Es ist kein zugelassenes Medikament und enthält vier Inhaltsstoffe. 1) Monacolin ist ein Bestandteil von Rotem Reis. Die Substanz behindert zwar die Bildung von Cholesterin in der Leber, aber sehr, sehr viel schwächer als Statinpräparate. 2) Folsäure ist ein Vitamin, das die Homocystein-Konzentration im Blut senken und damit die Gefäße gesund erhalten soll. 3) Astaxanthin gehört wie auch Vitamin A zur Gruppe der Carotinoide. 4) Die vitaminähnliche Substanz Coenzym Q 10 steckt ebenfalls in Armolipid.

Allen vier Stoffen wird eine günstige Wirkung auf die Cholesterinkonzentration und Gefäßgesundheit nachgesagt, ohne dass dies jemals überzeugend nachgewiesen wurde. Vielmehr ist bekannt, dass diese Substanzen die Wirkung von anderen Medikamenten gefährlich verstärken oder abschwächen können. So entsteht eine sehr unübersichtliche Situation. Vor allem Menschen, die noch auf andere Arzneimittel angewiesen sind, sollten sich unbedingt vor Kombinationspräparaten hüten, deren Wirksamkeit nicht wissenschaftlich nachgewiesen ist, die aber mit anderen Stoffen Wechselwirkungen eingehen können.

Wann es sinnvoll ist, den Cholesterinspiegel zu senken und welche Maßnahmen dazu geeignet sind, haben wir ausführlich in GPSP 4/2007 (S. 3) beschrieben.


Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de