Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2014 / 03 S. 24bL

Leserbrief:

Vitalux Plus® bei AMD?

Gibt es einen Nutzen von Vitalux Plus® bei der AMD? M.J.

GPSP: Vitalux Plus® (Hersteller Novartis) ist eine Kombination verschiedener Vitamine mit den Spurenelementen Zink und Kupfer sowie natürlicher Farbstoffe, den Carotinoiden. Es soll bei Altersbedingter Makuladegeneration (AMD) nützen. Vitalux plus® ist nur eine Nahrungsergänzung. Seine Wirksamkeit muss also nicht anhand von Studien nachgewiesen werden, wie das bei Arzneimitteln Vorschrift ist.

Zunächst klingt es plausibel, dass die Inhaltsstoffe das Fortschreiten einer AMD verzögern könnten, denn sie spielen beim Sehvorgang eine Rolle. Allerdings genügt es nicht, dass etwas „theoretisch“ funktionieren könnte. Ausschlaggebend ist die Frage, ob etwas auch wirklich funktioniert. Die Kombination aus Vitaminen und Spurenelemente in Vitalux plus® ist eine Mischung, die in ähnlichen Zusammensetzungen – oder auch als Einzelsubstanzen – zwar in ihrer Wirkung auf AMD untersucht wurde. Die wichtigsten Studien erfolgten jedoch mit wesentlich höher dosierten Inhaltsstoffen als in Vitalux plus®.2 Durch hohe Dosierungen kann das Fortschreiten der AMD zwar gebremst werden, der Effekt ist allerdings gering. Das Sehvermögen verbessert sich nicht. Zudem sind bei hoher Dosis auch toxische Effekte (Giftwirkung) möglich. Da Vitalux plus® die Inhaltsstoffe in vergleichsweise niedriger Konzentration enthält, sehen wir keinen nachgewiesenen Nutzen bei AMD.

Quellen:
2 arznei-telegramm® (2007) 38, S. 3-4

Der Stand der Informationen entspricht dem Erscheinungsdatum des Hefts.

Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de