Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2013 / 05 S. 15b

Kurz und knapp:

Von Mann zu Mann

Flyer zur Penisgesundheit

Da ist es einem Berufsverband gelungen, eine kleine, unkomplizierte Broschüre zur Bedeutung des Penis, seine Pflege und Gesunderhaltung zu verfassen „Mann, oh Mann :-(9. Der Flyer erklärt nicht nur, wie das Glied funktioniert und wo es am lustund schmerzempfindlichsten ist, sondern geht ausführlich auf die Rolle der Vorhaut ein. Besonders wichtig erscheint der Abschnitt über Verengungen und Verklebungen, die sich bei Jungen meistens mit der Zeit von selbst lösen. Manipulationen durch andere sind tabu. Sie sollen dem Kind und seiner natürlichen sexuellen Entwicklung überlassen werden – und nur bei echten Beschwerden etwa beim Urinieren, sollte ein Arzt tätig werden. Eine Beschneidung ist heutzutage nur der allerletzte Schritt, der bei einer Vorhautverengung (Phimose) in Betracht kommt. Warum das so ist und wie etwa mit Entzündungen oder Hornzipfeln umgegangen werden sollte, steht ebenfalls im 12-seitigen Flyer. Auf das ein oder andere Fachwort hätte verzichtet werden können. Aber der Ton macht die Musik, und der Ton ist gut.


Quelle
9 Bestellen oder downloaden unter http://www.kinderaerzte-im-netz.de/bvkj/aktuelles1/show.php3?id=4514&no%20deid=26&nodeid=26&query=Penis

Der Stand der Informationen entspricht dem Erscheinungsdatum des Hefts.

Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de