Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2010 / 02 S. 09a

Kurz und knapp:

Risiken durch Zink:
Prothesenhaftcreme vom Markt

GlaxoSmithKline, der Anbieter von zinkhaltigen Prothesenhaftcremes (Corega® Ultra Haftcreme Frisch, Corega® Ultra Haftcreme Neutral), hat Herstellung, Vertrieb und Bewerbung dieser Produkte eingestellt, weil sie möglicherweise ein Gesundheitsrisiko darstellen. Das Problem ist der Inhaltsstoff Zink, der sich mit der Zeit im Körper anreichert. Eine größere Anreicherung kann das Nervensystem beeinträchtigen und etwa Taubheitsgefühle, Kribbeln und Schwäche in Armen und Beinen hervorrufen.

Schwierigkeiten beim Gehen, Gleichgewichtsstörungen und Blutarmut können ebenfalls auf das Konto von zu viel Zink gehen. Obwohl GlaxoSmithKline meint, dass vorschriftsmäßiger Gebrauch (einmal am Tag und wenig Creme) ungefährlich ist, verschwinden nun beide Haftcremes vom Markt und sollen offenbar durch zinkfreie Alternativen ersetzt werden.

Aber das fiel uns auf: In der Sicherheitsmitteilung von GlaxoSmithKline8 heißt es in Deutschland: „Falls die Produkte wie empfohlen angewendet werden, können diese auch weiterhin bedenkenlos verwendet werden.“ Die kanadische Arzneimittelbehörde Health Canada informiert – in Kooperation mit GSK! – viel klarer und deutlich restriktiver.9 In der Mitteilung steht unter „Was Verbraucher tun sollten“: 1. Brechen Sie den Gebrauch des Produkts ab. 2. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. 3. Wechseln Sie zu einer zinkfreien Alternative.


Quellen
1    Aus den Berichten geht hervor, dass es möglicherweise nicht reicht, zwischen der Einnahme
      fettlöslicher Arzneimittel und Vitamine vier Stunden vergehen zu lassen, wie dies etwa der
      formoline L 112-Anbieter empfiehlt.
2    arznei-telegramm 2010, 41, 1, S. 15
3    www.1powershop.com/de/others/
      angelsounds-fetal-prenatal-baby-heart-beat-ultrasound-doppler-monitor.html (kontrolliert am 9.2.2010)
4    BMJ 2009; 339: S. 1112-1113
5    DER ARZNEIMITTELBRIEF 2010, 44, 2, S. 10-11
6    www.lungenärzte-im-netz.de; Mitteilung vom 30.10.2009
7    www.lungenärzte-im-netz.de; Mitteilung vom 30.10.2009
8    GSK Dringende Sicherheitsmitteilung vom 18.2.2010
9    Health Canada und GSK: Public communication 18.2.2010
10  FCTC = Framework Convention on Tobacco Control; http://www.who.int/fctc/guidelines/article_5_3.pdf
11  Pressemitteilung „Forum Rauchfrei“ vom 11.2.2010


GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de