Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2009 / 05 S. 08a

Kurz und knapp:

Qualität gut und sehr günstig:
Citalopram-Generiaka geprüft

Citalopram-Präparate werden gegen Depressionen verordnet und meist längerfristig eingenommen. Das Originalprodukt Cipramil® ist mit 166,54 Euro für 100 Tabletten enorm teuer. Eine Untersuchung des Zentrallaboratoriums Deutscher Apotheker hat nun ergeben, dass alle geprüften Generika (Nachahmerprodukte mit gleichem Wirkstoff) dem teuren Originalpräparat in der pharmazeutischen Qualität keinesfalls nachstehen – obwohl die gleiche Menge nur um die 40 Euro kostet.1

Ein Manko muss aber jeder zweite Tablettenhersteller schleunigst beheben: Die Bruchkerbe, die dafür sorgen soll, dass die Tablette gut teilbar ist, hält bei jedem zweiten Präparat nicht, was sie verspricht. Das heißt, sie teilt nicht in etwa gleiche Hälften, sondern zu ungleich. Dadurch erhält der Depressionskranke mal mehr mal weniger Wirkstoff. So lange das Halbieren bei vielen Tabletten unpräzise gelingt, ist ein routinemäßiges Teilen nicht empfehlenswert.


1    arznei-telegramm 2009, 40, 8, S. 76
2    Pressemitteilung April 2009
3    M. Jauss u.a.: Lack of increase of cerebrovascular events during
      German World Cup soccer games in 2006, J. of Neurology 2009; 256: 863-866
4    Deutsche Gesellschaft für Urologie Pressemeldung 9.6.2009
5    Angesiedelt am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)
6    Hochrechnungen zufolge könnten im Jahr 2030 bereits 13 Millionen
      Europäer betroffen sein.
7    JOINT Meeting of the Society of Heart Valve Disease and
      Heart Valve Society of America, Berlin 27. – 30. Juni 2009
8    Jørgensen, KJ, Gøtzsche, PC: BMJ 2009, Vol. 339: b2587 published online
9    Dass im Einzelfall eine Frau von der Screening-Mammografie profitieren kann,
      ist unbestritten. 
10  www.dimdi.de/static/de/amg/var/index.htm


Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de