Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2010 / 04 S. 09a

Kurz und knapp:

Lärmschäden:
Vermeiden möglich

Laut zu sein, ist vielfach Ausdruck von Lebenslust, und Lärm hat für viele mit guter Stimmung zu tun. Nicht nur bei der WM in Südafrika. Aber hohe Lautstärken schädigen das Gehör, manchmal von heut auf morgen, häufig schleichend. Um so wichtiger ist es zu wissen, welcher Lärm besonders schädlich ist und wie wichtig Stille ist. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet Lehrern für die Grund- und Mittelstufe ausführliche Arbeitsmaterialien an und hat unter www.kindergesundheit-info.de eine informative Internetseite für jedermann aufgebaut (Suchwort jeweils: Lärm und Gesundheit).


Quellen
1    Pressemitteilung Berufsverband der HNO-Ärzte, 29.4.2010
2    Pressemitteilung Berufsverband Deutscher Internisten 22.3.2010
3    Es sind zwei Impfungen nötig, aber schon 10 Tage nach der ersten besteht Impfschutz. Zwei Impfungen kosten ca. 120 €.
4    Bewertung von Natalizumab: atd Arzneimittel­daten­bank des arznei-telegramm (Stand: 31.5.2010)
5    DER ARZNEIMITTELBRIEF 2010; 44, S. 38
6    Mehr zu den Gefahren von Direktwerbung oder Direct to Consumer Advertising (DTCA) in GPSP 1/2008, S. 14 und 3/2007, S. 6.
7    Umweltbundesamt. Bisphenol A. Pressemitteilung vom 9.6.2010
8    www.umweltbundesamt.de/uba-info-medien/mysql_medien.php?anfrage=Kennummer&Suchwort=3782
9    Bisphenol A gelangt vor allem von Unternehmen, die die Substanz produzieren und verarbeiten, über Klärwerke in Flüsse und Seen.
      Rund ein Drittel der Weltproduktion stammt aus der EU (15 Staaten 2005), davon produziert Deutschland 70%.


Der Stand der Informationen entspricht dem Erscheinungsdatum des Hefts.

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de