Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2011 / 01 S. 09a

Kurz und knapp:

Initiative "Medien-Doktor": Für Qualität im Medizinjournalismus

In Tageszeitungen und anderen Medien wimmelt es nur so von Informationen über Krankheit und Gesundheit. Darunter sind gut und schlecht recherchierte, solche die mit Firmengeldern oder unter dem Einfluss gekaufter Experten zustande kommen und solche, die auf unabhängigen Quellen beruhen – also sachgerecht informieren. Die Spreu vom Weizen zu trennen ist das Anliegen des "Medien-Doktor". Seit Ende 2010 bewerten mehrmals pro Woche unabhängige Gutachter anhand festgelegter Kriterien eine Veröffentlichung
der lokalen oder der überregionalen Presse zu den Themen Gesundheit, Therapie oder Diagnose. Diese Bewertungen und wie sie entstehen, ist kostenfrei online nachzulesen unter: www.medien-doktor.de

Die detaillierten Bewertungen können Ihnen dabei helfen, aktuelle Berichte in den Medien selbst besser einzuschätzen. Sie schärfen den Blick für das Wesentliche und basieren auf den 10 Kriterien für guten Medizinjournalismus von Gary Schwitzer, die Sie in überarbeiteter Fassung bei Gute Pillen – Schlechte Pillen ebenfalls finden: www.gutepillenschlechtepillen.de/pages/presse/10-regeln-fuer-guten-medizinjournalismus.php


Quellen
1 http://registerofquestions.efsa.europa.eu/roqFrontend/questionsListLoader?panel=NDA&foodsectorarea=26
2 www.efsa.europa.eu/en/scdocs/scdoc/1752.htm
3 Pharma-Brief 2010, Nr. 10, S. 7
4 ww.wido.de/fileadmin/wido/downloads/pdf_heil_hilfsmittel/wido_hei_hmbericht2010_122010.pdf
5 www.donau-uni.ac.at/imperia/md/content/department/psymed/forschungsartikel/pi_version3_06.10.2010.pdf
6 Der Arzneimittelbrief, 2010; 44 (11), S. 81-82 6
7 Misserfolge in der Psychotherapie (März 2006) und www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=50584
8 J. Hauschild: Die dunkle Seite der Psychotherapie, Tagesspiegel 28.12.2010


Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de