Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2010 / 01 S. 09c

Kurz und knapp:

Für Jugendliche:
Medikamentenwerbung analysieren

Die Pharma-Kampagne in Bielefeld12 lädt auf ihrer neuen Website www.pillenchecker.de Jugendliche dazu ein, sich kreativ mit dem Thema Arzneimittelwerbung ausein­ander zu setzen. Bis zum 31. März 2010 können 12- bis 17-Jährige dort eigene Beiträge einsenden. Das ist lehrreich, denn viele junge Menschen nehmen Arzneimittel, die nicht von einem Arzt verordnet oder empfohlen wurden.

Gerade bei Erkältungs- und Schmerzmitteln verspricht die Werbung viel und zieht jungen Menschen immer öfter Geld auch für überflüssige Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungsmittel aus der Tasche. Die besten Einsendungen werden prämiert und auf der Website veröffentlicht.


Quellen
1    GPSP 6/2008: Seite 11
2    Abbott Deutschland: Presseinformation vom 21. Jan. 2010
      www.abbott.de/content/e17/e127/e15940/index_de.html
3    Der Arzneimittelbrief 2009, 43, 11: 85
4    BMJ 2009, 339: b2525
5    BfR-Pressedienst 21.10.2009
6    Verbraucherinfo 2009: Risiko Vergiftungsunfälle bei Kindern
      www.bfr.bund.de/cm/238/risiko_vergiftungsunfaelle_bi_kindern.pdf
7    www.medpex.de/versandapotheke/pressemitteilung/
      textil-filialist-nkd-und-versandapotheke-medpex-kooperieren/
8    Arzneiverordnung in der Praxis 2009, 36, 6: 149
9    JAMA 2008, 300: 2253-2262 (und Erratum S. 2730, gleiches Heft)
10  JAMA 2009, 302: 2663-2670
11  www.worstpills.org (Dez. 2009)
12  Die BUKO Pharma-Kampagne ist Herausgeberin des Pharma-Brief und
      hat Gute Pillen – Schlechte Pillen mitgegründet.


Der Stand der Informationen entspricht dem Erscheinungsdatum des Hefts.

Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de