Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2008 / 01 S. 09a

Kurz und knapp:

Energydrinks treiben den Blutdruck hoch

Manche Studien werden unterlassen, weil sie ethisch nicht vertretbar sind, viele andere, weil sie keinen Profit versprechen. Nur vor diesem Hintergrund ist eine Ministudie interessant, die sich ein Kardiologe in Detroit ausgedacht hat: 15 Personen, Mitte Zwanzig, tranken eine Woche lang täglich zwei Dosen (500 ml) eines Energydrinks, der Koffein und Taurin enthielt, und verzichteten auf andere koffeinhaltige Getränke.

Die Folgen: In den vier Stunden nach den ersten zwei Portionen war der Blutdruck im Schnitt um 10 mm Hg systolisch erhöht und die Herzfrequenz nahm um fünf bis sieben Schläge in der Minute zu. Dieser Effekt wurde in den nächsten Tagen sogar noch stärker. Fazit: Für herzgesunde Menschen sollte das kein Problem sein, meinte der Mediziner auf dem Jahrestreffen der US-Kardiologen.

Bei Bluthochdruck und Herzschäden könnte der Effekt im Zusammenspiel mit Sport oder mit Alkohol indes gefährlich werden.7 – Sicher ist das nicht, aber die Warnung klingt plausibel und mit größeren Studien zu diesem Thema ist nicht so schnell zu rechnen.


Quellen
1    www.vfa.de/de/wirtschaft/artikelwi/wozu_patentschutz.html
2    Was kostet Pharmaforschung wirklich? Pharma-Brief Spezial 2/2005, S.
3    Gagnon, Lexchin (2008) The Cost of Pushing Pills. PLoS Medicine (5) 1: e1
4    arznei-telegramm, 2007, 38, 106
5    Pressemitteilung Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (19.12.2007)
6    BfR Stellungnahme Nr.49/2007: Kosmetika können wesentlich zur
      Gesamtaufnahme von Cumarin beitragen, 11 Seiten
7    http://scientificsessions.americanheart.org/portal/scientificsessions/ss/
      newsrelease11.06.07K; www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=30370
8    Mayer, J.G. et al. : Handbuch der Klosterheilkunde (München 2002)
9    Stevinson, C. et al: Ann Int Med 2000 ; 133 : 420-429
10  Gardner, C.D.: Arch Intern Med 2007; 167: 346-353
 


Hier finden Sie weitere Artikel zu verwandten Themen:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de