Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2013 / 01 S. 27

Gepanschtes:

Einfach neues Etikett drauf

Wie verbotene Mittel wieder in den Verkauf kommen

Die meisten gepanschten Nahrungsergänzungsmittel werden über das Internet verkauft. Viele angeblich natürliche Nahrungsergänzungen sind mit risikoreichen Inhaltsstoffen versetzt, die auf der Packung überhaupt nicht deklariert sind. Zahlreiche Anbieter betreiben diesen Betrug systematisch und verkaufen die so gepanschten Produkte ohne Skrupel. Sogar bereits Verbotenes wird einfach wieder in Umlauf gebracht.

Rainer Herkner vom Regierungspräsidium Darmstadt beklagt die extrem angewachsene Zahl bedenklicher Importe. Im Einzugsgebiet seines Regierungspräsidiums liegt der Flughafen Frankfurt, ein Drehkreuz für Importe aus aller Welt und für Sendungen von und nach anderen deutschen Flughäfen. Herkner gibt ein Beispiel für die Sisyphosarbeit: So sind viele vermeintlich harmlose pflanzliche Schlankheitsmittel mit dem chemischen und in Deutschland längst verbotenen appetithemmenden Wirkstoff Sibutramin (Reductil®; GPSP 6/2008, S. 11) versetzt. Der Import ist illegal. Was die Kontrolle so erschwert, ist, dass die gleichen Produkte „alle paar Monate in anderer Aufmachung“ daherkommen.1

Wie dreist die Anbieter vorgehen, bestätigt die US-amerikanische Überwachungsbehörde FDA: Bereits zweimal hat sie vor dem angeblich „natürlichen“ Nahrungsergänzungsmittel Reumofan plus gewarnt. In dem harmlos erscheinenden Mittel fanden FDA-Wissenschafller starke rezeptpflichtige Arzneistoffe, unter anderem das Kortikoid Dexamethason (Fortecortin® u.a.) und das Schmerz- und Rheumamittel Diclofenac (Voltaren® u.a.; siehe GPSP 5/2012, Seite 15). Statt das beanstandete Mittel einzustampfen, haben einige Anbieter jedoch einfach die Etiketten überklebt und verkaufen es jetzt unter dem Namen WOW.2 Deutlicher können es solche Firmen nicht zum Ausdruck bringen: Hier geht es um möglichst hohen Profit und keinesfalls um die versprochene „sanfte“ Behandlung mit „natürlichen“ Nahrungsergänzungen.

Regelmäßig warnt GPSP davor, dass im Internet vollmundig angebotene pflanzliche Mittel mit stark wirkenden chemischen Wirkstoffen gepanscht sind. Unsere regelmäßig aktualisierte Internetdatenbank „Gepanschtes“ nennt aktuell rund 870 riskante Produkte. Zeitgleich mit dieser GPSP-Ausgabe haben wir 44 Produkte neu in unsere Datenbank aufgenommen (www.gutepillenschlechtepillen. de -> Gepanschtes).


Neu gefundene gepanschte Produkte

Blue Diamont, Blue Diamont Platinum, Casanova, Dong Qing San Bian Li, Extra Power powder sachets, Libigrow, Libigrow XXXtreme, MMC Maxman TV Erection Enhancer Kapseln, Mojo Nights, Mojo Nights Supreme, Rock Hard for Men Tabletten, Spider Sex, Toha, Triple Power Zen Gold 1200 mg, Ultra Men for Men Tabletten, Z-Rock All Natural Male Supplement

In diesen angeblich pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln, die eine Erektion fördern sollen, stießen amtliche Prüfer auf die verschreibungspflichtigen Wirkstoffe Sildenafil (Viagra®), Tadalafil (Cialis®) oder einen ihrer chemischen Varianten, deren Wirkung niemals systematisch bei Menschen untersucht worden ist. Belegt ist aber, dass sich bei Herzerkrankten und Patienten, die gegen Angina pectoris Nitrate wie Isosorbiddinitrat (ISDN) einnehmen, solche nicht deklarierten – also verheimlichten – chemischen Bestandteile lebensbedrohlich auswirken können. Sie können beispielsweise in dieser Kombination den Blutdruck drastisch abfallen lassen.

Beautiful Slim Body, Best Share Green Coffee: Brazilian Slimming Coffee, Face & Figure Kapseln, Fruta Bio Kaspseln, Graces Slim Kapseln, Japan Hokkaido Slimming Weight Loss Pills, KaBaNa L-Carnitine 360 Slimming Coffee**, Maurers Kräutergarten Kapseln, MAXILOSS Weight Advanced, NanFangYiRen Slimming Coffee Pure Taste**, Natural max Slimming Kaps, Secret Doomz Kapseln*, Slimdia Revolution, Tianji True Slim, Ultimate Formula Bee Pollen Kapseln, Ultimate Formula Kapseln, Yuren Slim Kapseln*, Zi Xiu Tang Beauty, Zi Xiu Tang Bee Pollen Kapseln Classic, Zi Xiu Tang Bee Pollen Extra Strength Kapseln, Zi Xiu Tang Bee Pollen Regular Kapseln

In diesen angeblich natürlichen Produkten zum Abnehmen wurde der appetithemmende Wirkstoff Sibutramin (Reductil®) entdeckt, der in Europa wegen Herz-Kreislauf-Schädlichkeit seit Anfang 2010 verboten ist. In den mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Produkten fanden Analytiker zusätzlich „weitere gesundheitsgefährdende Stoffe“, ohne dass die Behörden, die darüber berichteten, Genaueres mitgeteilt haben. Bei den mit zwei Sternchen (**) gekennzeichneten Produkten wurde neben dem appetithemmenden Wirkstoff Sibutramin zusätzlich auch Koffein nachgewiesen. Alle diese chemischen Bestandteile waren nicht auf den Packungen deklariert.

Brazil Reducing Fat Coffee, S-organic Cocoa+L-carnitine, ZiRanTang Slimming Breakfast Slimming Biscuit & Brazil Black Coffee

In diesen angeblich natürlichen Produkten zum Abnehmen fielen bei der Überprüfung im Labor zwei stark wirksame chemische Bestandteile auf, die nicht auf den Packungen deklariert waren: Zum einen der appetithemmende Wirkstoff Sibutramin (Reductil®), der in Europa wegen Herz-Kreislauf-Schädlichkeit seit Anfang 2010 verboten ist. Zum anderen fanden die Analytiker das Abführmittel Phenolphthalein, das in Deutschland schon seit Jahren aus dem Handel ist, weil es Krebs auslösen kann.

Charantin Slimming

Dieses angeblich natürliche Produkt zum Abnehmen enthielt das Abführmittel Phenolphthalein, das in Deutschland schon seit Jahren aus dem Handel ist, weil es Krebs auslösen kann.

ExtenZe Max Strength Gelcaps*, ExtenZe Original Tabletten*, ExtenZe Natural Female Tabletten

Die genannten Produkte, die eine Erektion fördern sollen, enthalten chemische Wirkstoffe, die nur in verschreibungspflichtigen Arzneimitteln erlaubt sind: Die Hormone Pregnenolon und DHEA (Dehydroepiandrosteron). Beide können die Spiegel von weiblichen und männlichen Hormonen im Körper erhöhen und möglicherweise das Risiko von Krebs der Prostata, der Brust, der Eierstöcke und anderer auf Hormone reagierende Krebserkrankungen erhöhen. Die mit einem Sternchen (*) markierten Produkte enthalten zusätzlich Yohimbeextrakt – ein älteres verschreibungspflichtiges Potenzmittel, das Schwindel, Angst, Blutdrucksteigerung und raschen Herzschlag (Tachykardie) auslösen kann.

ExtenZe Big Cherry Flavour Liquid

Dieses Produkt enthält Yohimbin, ein älteres verschreibungspflichtiges Potenzmittel, das Schwindel, Angst, Blutdrucksteigerung und raschen Herzschlag (Tachykardie) auslösen kann.



Quellen
1 Herkner R (2012) zit. nach Pharm. Ztg (46), S. 4059
2 FDA (2012) Dangerous Supplement Now Sold as ‚WOW‘, FDA Consumer Health Information, Dez.


GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de