Gute Pillen – Schlechte Pillen: 2006 / 06 S. 01

Liebe Leserin, lieber Leser,

Christian Wagner-Ahlfs
© R. Brinkmann

Ab in die Sonne: Der Winter ist für viele Menschen Reisezeit. Nicht nur Wintersport ist angesagt, oft wird der Sonnenhunger mit Fernreisen gestillt. Durchfall kann einem da so manchen Tag vermiesen. In Gute Pillen – Schlechte Pillen finden Sie hilfreiche Tipps, falls es Sie erwischt hat. Für wichtige Produkte haben wir auf Seite 11 die Preise verglichen.

Im Zeitalter des Internets wird es immer einfacher, sich Gesundheitsprodukte über das Internet zu bestellen. Wer sich Nahrungsergänzungsmittel bestellt, geht sogar ein Risiko für seine Gesundheit ein. Worauf Sie achten müssen, lesen Sie auf S. 8.

Ausführliche Tipps zum Schutz vor Scharlatanerie und Quacksalberei finden Sie auf S. 6.

Wir finden es wichtig, dass sich Patienten in Gruppen organisieren und für ihre Rechte eintreten. Nicht gut finden wir dagegen, wenn Pharmaunternehmen „Selbsthilfegruppen“ gründen (S. 12).

Einen ruhigen und erholsamen Jahreswechsel wünscht Ihnen

Ihr Dr. Christian Wagner-Ahlfs


GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Titelbild dieser Ausgabe


Geschenk-Abo

GPSP_Geschenk-Abo_2015-300px

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: Spendenportal.de